*
Top_Logo-und-Slideshow
Verband der Tankstellenshop-Betreiber der Schweiz VTSS
Association des exploitants de shops de stations-service suisses AESS
Associazione dei gestori di shops presso stazioni di servizio della Svizzera AGSS
avec-5-500x177px.jpg avia-dsc-1391-500x177px.jpg avia-dsc-1547-500x177px.jpg bp-kemptthal-aussen-500x177px.jpg bp-kemptthal-shop-500x177px.jpg city-carburoil-locarno-500x177px.jpg coop-herzogenbuchsee-in-der-nacht-500x177px.jpg coop-dsc04815-500x177px.jpg socar-tankstelle-hohlstrasse-offiziell-by-night-2-500x177px.jpg shell-schweiz-mg-5179-029-500x176px.jpg migrol-tb-1181-edit-500x176.jpg migrol-service-station-winterthur.jpg tamoil-oppligen-nachgedunkelt-500x176px.jpg
Sprachen-Auswahl
Menu
Home Home
Über uns Über uns
Vorstand Vorstand
Statuten Statuten
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
GAV Tankstellenshops GAV Tankstellenshops
Vertragstext Vertragstext
News News
FAQ FAQ
Medienmitteilungen Medienmitteilungen
Tankstellenshop-Portraits Tankstellenshop-Portraits
Links Links
Kontakt Kontakt
Block_Facebook_PlugIn
Block_GAV_Vertragstgext

GAV Vertragstext


Fragen / Antworten > Alkoholgesetz Rundschau SRF am 13. März 2013
13.03.2013 10:11 ( 8180 x gelesen )

Fragen / Antworten > Alkoholgesetz Rundschau SRF am 13. März 2013

Frage: Wie viele Tankstellenshops gibt es insgesamt in der Schweiz?
Welche Marken gehören dazu?
Antwort: Stand 01.01.2013 gemäss EV Statistik insgesamt 1'333 Tankstellenshops.
Frage: Wie viele davon verkaufen nach 22 Uhr Alkohol?


Antwort: Autobahn Tankstellenshops verkaufen generell keinen Alkohol.
GE, JU, und VD generelles Alkohol-Verkaufsverbot in Tankstellenshops.
BL / FR / kein Verkauf von Spirituosen, nur Bier und Wein erlaubt.
Im Kanton BE, GR, GE, JU, VD, LU, NE, SH, dürfen Tankstellen generell nur bis 22 offen haben.
Im Kanton FR Mo.-Sa. -21, So -19
Im Kanton TG Mo.-Sa. -22, So -20
Im Kanton TI Mo.-Fr. -22, Sa + So -23
Im Kanton SG Mo-Sa. -22 So -21
  Die genaue Anzahl der Tankstellenshops, die nach 22 Uhr offen sind, ist uns nicht bekannt. Auf Grund der kantonalen Einschränkungen der Öffnungszeiten gehen wir davon aus, dass nicht sehr viele Tankstellenshops betroffen sind. Zusätzlich ist der Bedarf nicht gross, da die Wirtschaftlichkeit für längere Öffnungszeiten nur an sehr stark frequentierten Strassen und Lagen gegeben ist. Grundsätzlich sind wir vom Verband der Tankstellenshop-Betreiber der Schweiz VTSS für eine möglichst liberale Auslegung der Handels- und Gewerbefreiheit und gegen jegliche Einschränkungen und Reglementierungen, da diese für die Betroffenen nur bürokratischen- und betrieblichen Mehraufwand mit sich bringen, so z.B. das Abschliessen oder Abdecken von Regalen. Eine zeitliche Einschränkung des Alkoholverkaufs würde dazu führen, dass sich die Kunden anders organisieren, sprich früher kaufen. Diese Einschränkung würde aber auch dazu führen, dass alle Kunden welche mit dem Alkohol normal umgehen können, zusätzlich bevormundet werden.
Frage: Was wäre gesamtschweizerisch gesehen – die Umsatzeinbusse in Franken,
wenn das Parlament das „Nachtregime“ (kein Verkauf ab 22 Uhr) einführen würde?
Antwort: Wir kennen diese Zahlen nicht und könnten solche Zahlen auch nicht ohne weiteres veröffentlichen, da die meisten Tankstellenshop-Betreiber Selbständigerwerbende Franchisenehmer sind oder die Gesellschaften selber.
Frage: Wie viele Prozente macht der Alkoholverkauf am Gesamtumsatz der Tankstellenshops aus?
Antwort: Auch hiezu müssten die Tankstellenshop-Betreiber / Gesellschaften Angaben machen. Wir schätzen den Anteil auf unter 10%.
Frage: Beispiel Kanton Zürich:
Wie viele Tankstellenshops gibt es?
Wie viele verkaufen nach 22 Uhr Alkohol?
Was würde das Nachtregime umsatzmässig für die Tankstellenshops im Kanton Zürich bedeuten?
Antwort: Im Kanton Zürich gibt es rund 150 Tankstellenshops.
Davon sind 3 in der Stadt Zürich und 1 beim Flughafen ZH-Kloten, die 24 Std. offen sind und auch Alkohol verkaufen. Schätzungsweise 50 weitere Tankstellenshops sind im Kanton Zürich auch nach 22.00 Uhr geöffnet und verkaufen Alkohol. Der grösste Teil davon aber maximal bis 23.00 Uhr. Verkaufslokale inkl. Tankstellenshops dürfen gemäss Arbeitsgesetz maximal bis 17 Arbeitsstunden offen haben. Da Tankstellenshops bereits am morgen früh für den Automobilisten bereit sein müssen, das heisst in der Regel ab 6.00 Uhr, sind diese 17 Stunden bereits um 23.00 Uhr aufgebraucht und die entsprechenden Shops schliessen somit. Davon ausgenommen sind die 24 h Shops an Hauptstrassen mit starkem Reiseverkehr. Da dies aber vorwiegend Autobahnen sind an denen generell kein Alkohol verkauft wird, reden wir hier von sehr wenigen Tankstellenshops welche nach 23h noch offen haben.
Bei Einführung des „Nachtregimes“ dürften sich die Umsatzeinbussen bei den betroffenen Tankstellenshops in der Grössenordnung von wenigen % bewegen.
Zudem führen solche Beschränkungen wiederum zu bürokratischem und betrieblichem Leerlauf. Das Personal ist da – der Laden offen – aber der Konsument versteht nicht, warum ein Teil des Sortimentes abgedeckt ist. Und zum Schluss noch dies:
Selbstverständlich nehmen wir den Jugendschutz sehr ernst – Verbote sind jedoch auch hier nicht der richtige Weg. Wir setzen auf Schulung und Sensibilisierung des Verkaufspersonals, konsequente Ausweiskontrollen, Hinweisschilder etc. Die Testkäufe der letzten Jahre zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind – die Tankstellenshops stehen überdurchschnittlich gut da.

Paul Gilgen
Geschäftsführer VTSS


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Copyright
© Copyright 2012-2016 VTSS by Webspezialist
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail