*
Top_Logo-und-Slideshow
Verband der Tankstellenshop-Betreiber der Schweiz VTSS
Association des exploitants de shops de stations-service suisses AESS
Associazione dei gestori di shops presso stazioni di servizio della Svizzera AGSS
avec-5-500x177px.jpg avia-dsc-1391-500x177px.jpg avia-dsc-1547-500x177px.jpg bp-kemptthal-aussen-500x177px.jpg bp-kemptthal-shop-500x177px.jpg city-carburoil-locarno-500x177px.jpg coop-herzogenbuchsee-in-der-nacht-500x177px.jpg coop-dsc04815-500x177px.jpg socar-tankstelle-hohlstrasse-offiziell-by-night-2-500x177px.jpg shell-schweiz-mg-5179-029-500x176px.jpg migrol-tb-1181-edit-500x176.jpg migrol-service-station-winterthur.jpg tamoil-oppligen-nachgedunkelt-500x176px.jpg
Sprachen-Auswahl
Menu
Home Home
Über uns Über uns
Vorstand Vorstand
Statuten Statuten
Beitrittserklärung Beitrittserklärung
GAV Tankstellenshops GAV Tankstellenshops
Vertragstext Vertragstext
News News
FAQ FAQ
Medienmitteilungen Medienmitteilungen
Tankstellenshop-Portraits Tankstellenshop-Portraits
Links Links
Kontakt Kontakt
Block_Facebook_PlugIn
Block_GAV_Vertragstgext

GAV Vertragstext


Referendumslancierung Tankstellenshops: ein demokratisches Recht und dennoch unv
08.01.2013 10:11 ( 8204 x gelesen )

Referendumslancierung Tankstellenshops: ein demokratisches Recht und dennoch unverhältnismässigReferendumslancierung Tankstellenshops: ein demokratisches Recht und dennoch unverhältnismässig


Die Erdöl-Vereinigung (EV) und der Verband der Tankstellenshop-Betreiber der Schweiz (VTSS) bedauern das heute angekündigte Referendum. Kommt dieses zustande, wird das Volk über eine Detailfrage abstimmen müssen, bei der man sich fragen muss, ob sie den ganzen Aufwand wirklich wert ist.


Mit der vom Parlament beschlossenen Änderung des Arbeitsgesetzes dürfen Tankstellenshops zukünftig ihr ganzes Sortiment verkaufen, sofern dieses in erster Linie auf die Bedürfnisse der Reisenden ausgerichtet ist. Das Parlament setzt mit diesem Entscheid dem bürokratischen Unsinn ein Ende, dass ein Teil des Angebots zu bestimmten Zeiten abgedeckt werden muss, obwohl das Personal zur Bedienung der Tankstelle und des Cafeteria-Betriebs ohnehin vor Ort ist. Verzichtet wird neu lediglich auf die Unterscheidung zwischen gastronomischen Produkten und anderen Shopartikeln.

Nachdem die bisher geltenden Einschränkungen für Tankstellenshops (Reisendensortiment, Lage der Shops an Hauptverkehrswegen) in der neuen Regelung ausdrücklich aufrechterhalten werden, handelt es sich um eine Revision mit sehr beschränkter Wirkung. Die Erdöl-Vereinigung und der Verband der Tankstellenshop-Betreiber der Schweiz sind deshalb erstaunt, dass daraus eine Grundsatzfrage zur Nacht- und Sonntagsarbeit und den Konsumgewohnheiten der Gesellschaft gemacht werden soll. Selbstverständlich stellen wir uns dieser Diskussion.

Zu bedauern ist nach wie vor, dass wegen dieses Referendums ein gesamtschweizerischer GAV für die Mitarbeitenden von Tankstellenshops, wie ihn die Shopbetreiber mehrfach angeboten haben und in drei Kantonen schon seit mehreren Jahren erfolgreich vollzogen wird, aufs Eis gelegt wird.

Auskunft: Rolf Hartl, Präsident EV, Tel. 079 414 04 83
Walter Eberle, Präsident VTSS, Tel. 079 413 97 07


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Copyright
© Copyright 2012-2016 VTSS by Webspezialist
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail